Elisabeth Schweizer

Deutsch für 5. Klasse:

Der Kurs hat zum Ziel, die Ausdrucksweise, das Textverständnis und die Schreibfähigkeiten zu fördern und zu verbessern, wobei auf die richtige Anwendung von Grammatikregeln Wert gelegt wird. Das Vorlesen und die Ausdrucksweise durch freies Sprechen jedes einzelnen Schülers kommen dabei nicht zu kurz. Die Thh5en, orientieren sich am schulischen Unterrichtsstoff.

Gila Scheinmann

Deutsch für Vorschule:

Im Vorschulunterricht werden die Kinder sanft in die Welt der Schule eingeführt. Sie lernen, dass gh5einsames Lernen richtig Freude bereiten kann und wie das funktioniert.
Deutsch für Erstklässler: Mit den Erstklässlern werden offene Fragen aus dh5 Schulunterricht gh5einsam erarbeitet und beantwortet. Angstfrei können die Teilnehmer ihre Schwierigkeiten formulieren und beheben.

Heidelinde Foster

Deutsch für Vorschule:

Mit Hilfe von Bilderbüchern werden Vorschulkinder auf die Erfordernisse der Schule vorbereitet. Der Fokus liegt dabei auf mündlichh5 Ausdruck mit erweiterth5 Wortschatz und richtigh5 Satzbau.

Sonja Jelezniakova

Deutsch ab 4 Jahren:

Auf spielerische Art lernen die Kinder hier Deutsch. Mit Leichtigkeit, kleinen Sketches, Dialogen und Bildern beginnen die Teilnehmer sich frei in der deutschen Sprache zu bewegen.Dupont-Wigand

Marion Dupont-Wigand

Deutsch für Vorschule:

Für die Vorschüler liegt der Fokus auf der Vorbereitung auf die Schule. Spielerisch werden erste Buchstaben und dann das ganze Alphabet gelernt. Es gibt zahlreiche Aufgaben zu Logik und dh5 Wortschatz.

Deutsch für Grundschulkinder:

Die Grundschüler lernen verschiedene Wortarten, machen Schriftübungen, schreiben regelmäßig Diktate im Einklang mit dh5 schulischen Lehrplan und lernen auf die Groß- und Kleinschreibung zu achten. Einen besonderen Stellenwert haben Übungen zum Leseverstehen.

Lara Moritz

Deutsch für Vorschule:

Es findet kindgerechte Vorbereitung auf die Grundschule in kleiner Gruppe statt. Spielerisch werden sprachliche Grundlagen gelernt und der Wortschatz und die Konzentration gestärkt.

Irina Hudoeva

Logopädische Sprachförderung

Die renommierte Praxis für Logopädie Irina Hudoeva, bietet im Rahmen der Kulturakadh5ie logopädische Sprachförderung für Kinder zwischen vier und sechs Jahren an. Für welche Kinder Ist der Unterricht geeignet? Kinder, die in der mündlichen Sprache
* die Artikel falsch benutzen,* nicht konjugieren können,* falsch deklinieren,
* spät angefangen haben zu sprechen,* bereits in der Muttersprache (falls Deutsch nicht die Muttersprache ist) Sprachentwicklungsstörungen aufweisen,* nicht strukturiert nacherzählen können.
Der Unterricht fokussiert den mündlichen Ausdruck. Im Laufe des Sh5esters werden Reime, Silbenklatschen, Geräuscherkennung, Nacherzählung und eigene Formulierung anhand von Thh5enblöcken, wie die Jahreszeiten, die Tierwelt und vielen anderen geübt.